Schweinevermarktung: ein Plus für die Region

Unsere Schweinevermarktung erfolgt nahezu ausschließlich an regionale Schlachtbetriebe im Raum Weser-Ems, kann bei Bedarf allerdings auf Betriebe in ganz Deutschland und der EU ausgeweitet werden. Abhängig vom Fleischanteil und vom Gewicht suchen wir den optimalen Schlachthof für Ihre Tiere aus.

Unsere geschulten Mitarbeiter begleiten die Tiere am Schlachtband zur Kontrolle der Klassifizierung, Verwiegung und Schnittführung; zur Beurteilung der Qualität des Schlachtkörpers und der tierärztlichen Beanstandungen. Die Kontrollverwiegungen erfolgen grundsätzlich am lebenden Vieh. Die erzielten Schlachtergebnisse melden wir umgehend per Fax und über internetbasierte Analyseprogramme an die Landwirte.

Die Bezahlung für die geschlachteten Schweine erfolgt nach einer einheitlichen Preismaske. Diese sieht einen festgelegten Wochenpreis vor, der für alle Mitglieder gleich gilt. Mit dieser Preisgarantie und der garantierten täglichen Abnahme geben wir Ihnen die Planungssicherheit, die Sie brauchen.

Die EZG arbeitet mit drei weiteren Erzeugergemeinschaften in der ELV Erzeugerverbund für landwirtschaftliche Veredelungsprodukte GmbH in Weser-Ems zusammen, um der zunehmenden Konzentration von Schlachtunternehmen adäquat entgegenzutreten. Die Kooperation der EG im OM mit den Erzeugergemeinschaften Aschendorf- Hasselbrock, Ems-Hase und Lingen garantiert unsere Wettbewerbsfähigkeit und Stärke.

Joseph Dierkes
Schweinevermarktung / Disposition
Telefon 0 44 46 / 96 86-16
Fax 0 44 46 / 96 86-50
Hannes Wiese
Schlacht- u. Nutzviehvermarktung
Telefon 0 44 46 / 96 86-42
Fax 0 44 46 / 96 86-51
Niklas Thobe
Schweinevermarktung / Disposition
Telefon 0 44 46 / 96 86-13
Fax 0 44 46 / 96 86-50